Diese Suche speichern?

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinie, Nutzungsbedingungen und Verwendung von Cookies von Jobs in Oderland-Spree.
Mitarbeiter IT – Systemadministration (m/w/d)

Das Amt Odervorland mit seinen 4 amtsangehörigen Gemeinden und rund 10.500 Einwohnern
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Mitarbeiter IT – Systemadministration (m/w/d)

In der folgenden Stellenausschreibung wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit ausschließlich die männliche Form verwendet. Die Stellenausschreibung richtet sich gleichermaßen an alle Menschen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

IT-Systemadministration

  • Betreiben, Konfigurieren, Überwachen und Pflegen von verschiedenen Fachsystemen
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Betriebsbereitschaft der internen und externen Netzwerke und Peripheriegeräte,
  • Fehleranalyse bei nicht verfügbaren Netzdiensten,
  • Zusammenarbeit mit externen Softwareherstellern und Dienstleistern,
  • Überprüfung der Datensicherheit intern und extern (Virenscanner, Firewall),
  • Unterstützung und Beratung Amtsleitung bei auftretenden Problemen,
  • Beschaffung und Installation, Konfiguration und Einführung von Hard- und Software sowie Einbindung in vorhandene Netzwerke,
  • Hard- und Softwaremanagement verbunden mit Installation der Server und Software Updates
  • Einrichtung von Arbeitsplätzen, Nutzerprofilen und Zugriffsrechten

Projektaufgaben

  • Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur Implementierung neuer Prozesse (OZG)

Ihr Profil:

  • FH-/ Bachelorabschluss der Fachrichtung Informatik/ Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Fachrichtung, alternativ Ausbildung zum Informatiker und mehrjährige Berufserfahrung
  • sehr gute Fachkenntnisse in den Bereichen Software-Verteilung und –Betrieb, Windows- /Linux-Administration in den Sprachen Batch und Powershell,
  • von Vorteil sind einschlägige Rechtskenntnisse im Fachbereich Datenschutz,
  • schnelle Auffassungsgabe, um die jeweiligen Anliegen und Sachverhalte der Mitarbeiter zu erfassen,
  • hohes Maß an strukturiertem Denken sowie analytische Fähigkeiten zur Bewältigung komplexer Themen durch Erkennen von Ursache und Wirkung,
  • wünschenswert Erfahrung im Projektmanagement,
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft auch über die übliche Dienstzeit hinaus
  • gültiger Führerschein Klasse B,
  • einwandfreies Führungszeugnis.

Unser Angebot:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden,
  • eine leistungsgerechte Vergütung bei entsprechender Voraussetzung bis zu EG 10 TVöD-VkA,
  • Zahlung einer Fachkräftezulage bis zu 1500,00 € für längstens zehn Jahre unter bestimmten Voraussetzungen möglich,
  • zuzüglich der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (30 Tage Erholungsurlaub, 6 Entwicklungsstufen in der Entgeltgruppe, Jahressonderzahlung, jährliches Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersversorgung bei dem kommunalen Versorgungsverband),
  • ein vielseitiges anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • ein freundliches und hilfsbereites Team, das Sie vom ersten Tag an einbindet und unterstützt,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie mobile Arbeit im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung,
  • zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • kostenlose Pkw-Parkplätze.

Ihre schriftliche Bewerbung (mit tabellarischem Lebenslauf, Tätigkeitsnachweis(en) und sonstigen aussagekräftigen Unterlagen) richten Sie bitte

bis zum 14. August 2024 an das

Amt Odervorland
- Der Amtsdirektor -
Bahnhofstraße 3 - 4
15518 Briesen (Mark)

oder per E-Mail an info@amt-odervorland.de.

Das Amt Odervorland verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen zu fördern. Schwerbeschädigte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Von einer Zusendung in Heftern oder Bewerbungsmappen ist abzusehen, da Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.
Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung.
Bewerber, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

Die Datenverarbeitung erfolgt unter Berücksichtigung der Datenschutz-Grundverordnung i. V. m. dem § 26 Abs. 1 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes. Weitere datenschutzrechtliche Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.amt-odervorland.de unter dem Stichwort Datenschutzerklärung.

gez.
Marlen Rost
Amtsdirektorin


Logo
Amt Odervorland
z.H. Nicole Ehlers
Bahnhofstraße 3-4
15518 Briesen (Mark)
Kontaktdaten
z.H. Nicole Ehlers
(033607) 897-57
personalwesen@amt-odervorland.de


Weitere interessante Jobs: